Castilentiverein e.V. Bad Grönenbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Willkommen beim Castilentiverein Bad Grönenbach

"In der Absicht zum Bau eines geeinten Europa beizutragen ....."

Mit diesen Worten beginnt die Partnerschaftsurkunde zwischen der Marktgemeinde Bad

Grönenbach und der italienischen Gemeinde Castilenti, die am 03.07.1982 von den Vertretern

beider Gemeinden unterzeichnet wurde.

Der Ort Castilenti liegt auf halber Höhe des Hügelgürtels der Provinz Teramo, entlang dem

Einzugsgebiet des Flusses "Fino", im ehemaligen (antiken) Gebiet der Adria-Sabiner und der

nachfolgenden römischen Kolonie Hatria. Zusammen mit anderen Gemeinden im

Fino-Tal (Castiglione MR., Montefino, Bisenti, Arsita) bildet der Ort den letzten Ausläufer der

Provinz Teramo in Richtung der Provinz Pescara.

Aktuelles

Fahrt nach Castilenti vom 24.-29. August 2017

Am Donnerstag, den 24. August 2017 machte sich eine Gruppe von 12 Personen auf den Weg nach Castilenti.

An drei Abenden war Bayerisches Bierfest.

                  weiterlesen   
Das Gebiet der Gemeinde Castilenti liegt in einer mittleren Höhe von ca. 300 m

über dem Meeresspiegel. Die tiefsten Stellen mit 150 m liegen längs des Flusses Fino, die

höchsten mit  372 m auf dem Höhenrücken der Villa Romualdo. Das Gemeindegebiet erstreckt

sich auf eine Fläche von 23,65 qkm und hat derzeit 1.650 Einwohner. Der Ort selber gruppiert

sich um seinen großen Platz, die sogenannte "Piazza", auf den die Fassaden des Rathauses und

der Pfarrkirche blicken.

Links der Partnerschaftsgemeinden


Zur Pflege und Organisation dieser Partnerschaft wurde am 19.11.1987 der Verein „Freunde der Partnerschaft Bad Grönenbach – Castilenti e.V.“ (Amici del

Gemellaggio Bad Grönenbach - Castilenti e.V.) gegründet.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü